7. Lange Nacht der Industrie

Am 12. Oktober ist es wieder soweit: Nach Einbruch der Dunkelheit öffnen Unternehmen an Rhein und Ruhr ihre Werkstore für die 7. LANGE NACHT DER INDUSTRIE und ermöglichen jeweils zwei Besuchergruppen faszinierende Einblicke in ihre Technologien, Arbeits- und Produktionsprozesse. Der Anmeldestart für die begehrten Plätze ist am 27. Juni.

Die Teilnehmenden besuchen an einem Abend jeweils zwei Unternehmen und erleben hautnah, wie moderne Produktionsstätten heute aussehen und wie viele Produkte direkt vor ihrer Haustüre entwickelt und hergestellt werden. In diesem Jahr machen 87 Unternehmen bei der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE Rhein-Ruhr mit und empfangen rund 4.000 Gäste. Interessierte können zwischen 52 spannenden Touren wählen.

Auf ihren Touren können Schüler/-innen, Studierende, Nachbarn, qualifizierte Fachkräfte Fragen stellen und sich ein persönliches Bild von den Unternehmen machen. Dabei entdecken sie attraktive Ausbildungs- und Karriereperspektiven und lernen im direkten Dialog mehr über die Wirtschaft in ihrer Umgebung.  

 

Anmeldeschluss: 12. September 2017

 

 

Wann: 
12.10.2017 -
16:45 bis 22:30
Wo: 

Es gibt mehrere Startpunkte bei der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE Rhein-Ruhr, von den die Touren am Abend beginnen. Reisebusse bringen die Besucher/-innen vom Startplatz zu den Unternehmen und zurück zum Startplatz. Der jeweilige Starplatz wird bei erfolgreicher Anmeldung per Email mitgeteilt.

 

Für wen: 

Die Veranstaltung richtet sich an Schüler, Studierende, Arbeits- und Ausbildungsplatzsuchende, Berufstätige vom Helfer bis zum Akademiker und allgemein interessierte Menschen.