Studien- und Berufswahlkoordination

Koordinieren, Stabilisieren und Ansprechperson sein

Die Studien- und Berufswahlkoordinatoren und -koordinatorinnen (StuBO) tragen an den Schulen eine besondere Verantwortung dafür, dass das Vorhaben „Kein Abschluss ohne Anschluss“ gut umgesetzt wird.  

Die Kommunale Koordinierungsstelle bietet den StuBOs im Kreis Mettmann eine Plattform zu Austausch. Es gibt drei regionale Arbeitskreise. Die Schulen, die in „Kein Abschluss ohne Anschluss“ mitmachen, werden dazu eingeladen.

Weiterführende Informationen finden Sie in der linken Spalte.